Johannes-Corputius-Platz 1 | 47051 Duisburg | Tel. 0203  283 2640

Erzählcafé – Lebendige Geschichte(n) – Theatererzählung

9. Dezember 2018, 15:00 -

OX und ESEL von Norbert Ebel

Am Sonntag, 9. Dezember 2018, um 15 Uhr möchten wir Groß und Klein zur außergewöhnlich erzählten Weihnachtsgeschichte des Duisburger KOM´MA Theaters in das Kultur- und Stadthistorische Museum einladen.

Zum Inhalt: Als der Ochse nach getaner Schwerstarbeit zurück in seinen Stall kommt, findet er mitten auf seiner Mahlzeit - seinem frischen Heu - ein verpacktes schreiendes Bündel. Er fühlt sich dadurch empfindlich gestört. Der hinzueilende Esel vermutet in dem Baby vielleicht sogar das Jesuskind. Beide entwickeln sich im Laufe der Geschichte durch die Bedrohungen von außen zu einem fürsorglichen Adoptivgespann.

Zwei unterschiedliche Charaktere spielen: Hensen als Ochse, der hinter wildem Augenrollen und polterndem Auftreten seine zartfühlende Seele versteckt und Frisch als ewig geprügelter Esel, dessen naives Auftreten seine Klugheit und ein mutiges Herz verbergen. Und wenn Ochs´ und Esel am Ende das Kleine im Heu adoptieren, lieben nicht nur Kinder die hinreißenden, großherzigen Tiere.

Ein Stück voll unerwarteter Ereignisse und überraschender Beziehungen, das nunmehr seit 20 Jahren Kultstatus hat - witzig, einfühlsam und nachdenklich.

Es spielen: Uwe Frisch-Niewöhner/ Helle Hensen, KOM`MA  Theater

Dauer: ca. 60 Minuten, keine Pause
Für alle ab 6 Jahren

Eintritt für Erwachsene: 4,50 Euro/ erm. 2 Euro
Kinder 2 Euro

KSM Duisburg
Johannes-Corputius-Platz 1
Duisburg, 47051
0203 2832640