Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Johannes-Corputius-Platz 1 | 47051 Duisburg | Tel. 0203  283 2640

Mercator Matinée: MARS MACHT MOBIL – IST LEBEN IM ALL MÖGLICH?

Vortrag Rüdiger Vaas (bild der wissenschaft): Sonntag, 25. November, 11.15 Uhr

Mehrere Robotfahrzeuge erkunden gegenwärtig unseren Nachbarplaneten so genau wie nie zuvor – unter anderem auf der Suche nach Wasser, Biomolekülen und sogar Lebensspuren. Auch weitere Orte im Sonnensystem haben verblüffenderweise geochemische Eigenschaften, die notwendig sind für die Entstehung von Leben, wie wir es kennen. Außerdem haben Astronomen inzwischen mehr als 3000 Planeten bei anderen Sternen entdeckt.

Weiterlesen

Erzählcafé Lebendige Geschichte(n) – Theatererzählung

OX und ESEL von Norbert Ebel

Am Sonntag, 9. Dezember 2018, um 15 Uhr möchten wir Groß und Klein zur außergewöhnlich erzählten Weihnachtsgeschichte des Duisburger KOM´MA Theaters in das Kultur- und Stadthistorische Museum einladen: Als der Ochse nach getaner Schwerstarbeit zurück in seinen Stall kommt, findet er mitten auf seiner Mahlzeit – seinem frischen Heu – ein verpacktes schreiendes Bündel. Er fühlt sich dadurch empfindlich gestört. Der hinzueilende Esel vermutet in dem Baby vielleicht sogar das Jesuskind. Beide entwickeln sich im Laufe der Geschichte durch die Bedrohungen von außen zu einem fürsorglichen Adoptivgespann.

Weiterlesen

Sonderausstellung “Dispargum – Königssitz, Kaiserpfalz, Hansestadt”

Vom 18. November bis zum 24. März 2019 präsentiert die Duisburger Stadtarchäologie gemeinsam mit dem Kultur- und Stadthistorischen Museum aktuelle Forschungsergebnisse der Ausgrabungen in Duisburg in der Ausstellung „Dispargum – Königssitz, Kaiserpfalz, Hansestadt“.

Die Ausstellung wurde am Sonntag, 18. November 2018, von Dr. Susanne Sommer (Museumsleitung) und Dr. Kai Thomas Platz (Leiter Stadtarchäologie Duisburg) im Kultur- und Stadthistorischen Museum eröffnet.

Weiterlesen

Zwei neue Ausstellungen eröffnen im November im Kultur- und Stadthistorischen Museum

Den Flyer zur Ausstellung “Dispargum – Königssitz, Kaiserpfalz, Hansestadt” finden Sie hier.

Den Flyer zur Ausstellung “Deportiert ins Ghetto” finden Sie hier.

IMPRESSIONEN ZUR FINISSAGE

der Akzente-Ausstellung LIEBE & HASS – vom Schatten ins Licht

“GELDGESCHICHTEN – Rundgang durch die Sammlung Köhler-Osbahr von Jugendlichen für Jugendliche”

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Globus am Dellplatz haben eine Broschüre sowie eine Rallye durch die Sammlung Köhler-Osbahr erarbeitet!

>> Aktuelles – Köhler-Osbahr

Projekt „Junges Museum – Ich zeig´ Dir was“

Das Projekt „Junges Museum – ICH ZEIG´DIR WAS“ erschließt die Dauerausstellung Duisburger Stadtgeschichte im Kultur- und Stadthistorischen Museum für ein junges Publikum.

Dreizehn Jugendliche der Anne-Frank Gesamtschule aus Moers haben sich in diesem Projekt intensiv mit der Ausstellung beschäftigt, haben ihre Lieblingsstücke ausgewählt und stellen es in einem Ausstellungskatalog für junge Leute sowie in einem selbst kreierten App-Rundgang vor.

Weiterlesen

Verschenken Sie einen Museumsbesuch!

Die attraktiv gestalteten Gutscheine für einen freien Museumseintritt gibt es in zwei Varianten (siehe Muster), sie eignen sich gut als kleines Geschenk, als Mitbringsel oder als “Lesezeichen mit Hintergedanken”, etwas zu einem Buch über Duisburg.

Eintrittskarte für 2 Erwachsene 9 €
Familienkarte 2 Erwachsene und Kinder 10 €

KSM-Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden, was die Veranstaltungen und Ereignisse im Kultur- und Stadthistorischen Museum betrifft. Abonnieren Sie einfach unseren regelmäßig erscheinenden, kostenlosen Info-Service:

>> Newsletter bestellen