Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Johannes-Corputius-Platz 1 | 47051 Duisburg | Tel. 0203  283 2640

Ferienprogramm für Kinder startet am 17. Juli

In den Ferien bietet das Museum ein buntes Sommerprogramm für Kinder und Familien:

Vom 17. Juli bis zum 21. August sind Kinder ab 7 Jahren jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr herzlich eingeladen, an den Programmen teilzunehmen.

Los geht es am Mittwoch, 17. Juli, mit Seerosen, die aus Recyclingmaterial hergestellt werden. Die Künstlerin Nurten Kocaman zeigt, wie aus Papier und Plastik kunstvolle florale Gebilde entstehen. Ganz kinderleicht!

Weiterlesen

„Magie der Gestirne“ – Vortrag am 21. Juli

Am 21. Juli um 15 Uhr wird Harald Küst, Mitglied bei Mercators Nachbarn, über Astrologie zu Mercators Zeiten referieren.

Für viele ist Astrologie heute eher etwas, über das man leicht abschätzig lächelt. Es gibt zwar in fast jeder Zeitung und Zeitschrift ein Tages- oder Wochenhoroskop, aber wer liest diese schon, weil er wirklich an die Macht der Sterne glaubt?

Weiterlesen

Sagenumwoben! Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten

16. Juni 2019 – 26. Januar 2020

Das Kultur- und Stadthistorische Museum präsentiert die Ausstellung „Sagenumwoben! Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten“ und lädt zu einer Reise zu sagenhaften und unbekannten Orten ein.

Den Flyer zur Ausstellung finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Ausstellungen finden Sie hier.

 

Das Sommerprogramm 2019 ist da!

Ab sofort ist das Programm für die Monate Januar bis April 2019 hier abrufbar.

“Gesichter unserer Stadt” Veranstaltungen zum Marina-Markt 2019

Unter dem Motto “Gesichter unserer Stadt” startet das Museum mit seinen Veranstaltungen in die Saison 2019. Erleben Sie Duisburgs Vielfalt, Menschen und Geschichten! Kulturschaffende aus Duisburg und der Region zeigen ihr Können.

An den Marina-Markt-Sonntagen ist das Mercatorcafé im Museum von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Besuch der Ausstellung “Duisburger Stadtgeschichte” und der Veranstaltungen ist kostenlos!

Den Programmflyer für 2019 finden Sie hier.

Mercator Matinéen 2019

Ab sofort finden Sie das Programm für die Mercator Matinéen 2019 hier

Im 450-jährigen Jubiläumsjahr der Seekarte Mercators, befasst sich die beliebte Veranstaltungsreihe unter dem Titel “Wo bitte geht’s nach China?” mit bedeutenden Kartographen, Abenteurern und Entdeckern.

Seit Januar 2019 gilt jeden Donnerstag „Pay what you want!“ – „Zahl was Du willst!“ im Kultur- und Stadthistorischen Museum!

Donnerstags entscheiden Sie in Zukunft selbst, wie viel Sie für den Museumsbesuch ausgeben können und wollen.

Dies gilt sowohl für die Dauerausstellungen zur Stadtgeschichte und der Sammlung Köhler-Osbahr, als auch für die aktuellen Sonderausstellungen. So wird jedem Besucher, ob mit großem oder kleinem Portemonnaie, der regelmäßige Besuch der Ausstellungen ermöglicht.

Unsere Spendenbox freut sich natürlich über jeden Betrag.

“GELDGESCHICHTEN – Rundgang durch die Sammlung Köhler-Osbahr von Jugendlichen für Jugendliche”

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Globus am Dellplatz haben eine Broschüre sowie eine Rallye durch die Sammlung Köhler-Osbahr erarbeitet!

>> Aktuelles – Köhler-Osbahr

Projekt „Junges Museum – Ich zeig´ Dir was“

Das Projekt „Junges Museum – ICH ZEIG´DIR WAS“ erschließt die Dauerausstellung Duisburger Stadtgeschichte im Kultur- und Stadthistorischen Museum für ein junges Publikum.

Dreizehn Jugendliche der Anne-Frank Gesamtschule aus Moers haben sich in diesem Projekt intensiv mit der Ausstellung beschäftigt, haben ihre Lieblingsstücke ausgewählt und stellen es in einem Ausstellungskatalog für junge Leute sowie in einem selbst kreierten App-Rundgang vor.

Weiterlesen

Verschenken Sie einen Museumsbesuch!

Die attraktiv gestalteten Gutscheine für einen freien Museumseintritt gibt es in zwei Varianten (siehe Muster), sie eignen sich gut als kleines Geschenk, als Mitbringsel oder als “Lesezeichen mit Hintergedanken”, etwas zu einem Buch über Duisburg.

Eintrittskarte für 2 Erwachsene 9 €
Familienkarte 2 Erwachsene und Kinder 10 €